Aktuelles:

 

 




Es gibt großartige Neuigkeiten! Markus Heß ist nun auch stellvertretender Vorsitzender des Jugendamtselternbeirat der Hanse Stadt Wesel und ist somit Teil des Vorstandes.

Herzlichen Glückwunsch! 





November 2018

 

 Oktober 2018




August 2018 



 

März 2018

Ein sehr interessanter Link - Thema Ernährung und Verpflegung !
https://projekte.meine-verbraucherzentrale.de/…/kita-schulv…




Februar 2018

EIne Empfehlung : Das kostelose Kinderbuch "Ein Morgen mit Mojo" kann online bei der Bundesregierung bestellt werden !




 

 

 

Januar 2018

  • image1 (2)_1_1
    image1 (2)_1_1







-------------------------------------

Ein wichtiger Hinweis:

Hilfe zur Erziehung

Personensorgeberechtigte haben einen Anspruch auf Hilfe zur Erziehung, wenn eine dem Wohl des Kindes oder Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleistet ist. Möglich sind hierbei Hilfen in ambulanter, teilstationärer oder stationärer Form. Diese Hilfen reichen von der Beratung in Erziehungsfragen über die soziale Gruppenarbeit, die Erziehungsbeistandschaft, die Sozialpädagogische Familienhilfe, die Erziehung in einer Tagesgruppe, die Vollzeitpflege, die Heimerziehung bis hin zur sozialpädagogischen Einzelbetreuung.

Nach Beratung durch die sozialpädagogischen Fachkräfte des Teams Soziale Dienste können Personensorgeberechtigte einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung stellen. Eine entsprechende Hilfe wird auf der Grundlage eines internen Beratungs- und Entscheidungsverfahrens gewährt, wenn sie bedarfsgerecht, notwendig und geeignet ist. Abhängig von Hilfeart und Einkommen der Eltern werden diese zu den entstehenden Kosten herangezogen.

Bei allen Hilfen wird mit den Beteiligten ein sog. Hilfeplan erarbeitet, in dem die konkrete Ausgestaltung und die Ziele der Hilfe festgehalten werden. Dieser Hilfeplan wird regelmäßig fortgeschrieben. Im Rahmen der Fortschreibung wird unter aktiver Beteiligung der Personensorgeberechtigten und ggf. anderer Einrichtungen und Dienste (Schule, Kindertagesstätte, Kinderarzt, Erziehungsberatungsstelle, Tagesklinik etc.) geprüft, ob die Hilfe weiterhin erforderlich und geeignet ist oder ob eine Veränderung der Hilfe oder eine Hilfeeinstellung bei Zielerreichung zu erfolgen hat. 

Kontakt

Anlaufstelle des Teams Soziale Dienste

Tel.: 0281/203-2539

Erreichbarkeit

8:30 – 16:00 Uhr


Stadt Wesel

Klever-Tor-Platz 1

46483 Wesel

E-mail

sozialedienste@wesel.de

-------------------------------------

http://www.lokalkompass.de/wesel/sport/wtv-aktion-am-sonntag-kinder-stark-machen-d821044.html

Starke Kinder beim WTV Familiensport am Sonntag:
Am 28.Januar 2018  veranstaltet der WTV einen Aktionstag unter dem Motto „Kinder stark machen“. Ab 11:00 Uhr sind Familien mit Kindern herzlich dazu eingeladen, am Familiensport in der Turnhalle am Nußbaumweg in Wesel teilzunehmen. Neben der Bewegungs-landschaft erwarten die Kinder einige lustige olympische Disziplinen.  

Auf dem Programm stehen:

- Zauberschnurhürdenlauf
- Biathlon
- Skilanglauf
- Tiersprung
- verrücktes Kanguru
- Nudelreiten
- Ge­schick­lich­keits­par­cours
und natürlich ist Bine mit dem Schwungtuch wieder mit dabei. 



Mit dieser Veranstaltung beteiligt sich der Ihr Vereinsname an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie richtet sich an Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen. Ziel ist eine frühe Suchtvorbeugung. Durch die Stärkung des Selbstvertrauens und die Förderung ihrer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sollen Kinder und Jugendliche lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein" zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können.

Neben dem Elternhaus und der Schule können Sportvereine dabei einen wichtigen Beitrag leisten. Denn Trainerinnen und Trainer sind häufig Vorbilder und Vertrauenspersonen. Im Sportverein lernen Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen, anderen zu vertrauen und gemeinsam Konflikte zu lösen. All das trägt dazu bei, Kinder stark zu machen.

Weitere Informationen unter www.kinderstarkmachen.de.







-------------------------------------

Kleidermarkt Brunen

Brüner Kinderkleidermarkt Frühjahr/Sommer 2018 der Evangelischen Kirchengemeinde an der Issel

Der Brüner Kinderkleidermarkt findet am 17. und 18 Februar 2018 statt.

Verkaufzeiten:
Samstag, 17. Februar 2018 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 18. Februar 2018 von 11.00 bis 14.00 Uhr

Ort:
Forum Brünen (Jahnstraße)

https://www.facebook.com/events/112827542863228/









-------------------------------------

Eine Empfehlung: Bei der Bundesbank kann online "Spiel und Rechengeld" bestellt werden. Damit unsere Kleinen den sicheren Umgang mit Geld spielerisch lernen können wir dieses kostenlos zur Verfügung gestellt !

Zusätzlich werden noch verschiedene Arbeitsblätter angeboten.

Eine tolle Sache!

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Veroeffentlichungen/Schule_und_Bildung/mein_euro_spiel_und_rechengeld.html

( zum Bestellen den Bestellbutton anklicken )


-------------------------------------






-------------------------------------

Dezember 2017


Frohe Weihnachten













-------------------------------------

November 2017


Vorstellung des JAEB 2017/2018

http://www.lokalkompass.de/der-weseler-der-xantener/wesel/weiterempfehlen/813976/action/mode/new

Vorstellung Jugendamtselternbeirat
Vorstellung pdf
Vorstellung des Jugendamtselternbeirates Wesel.pdf (437.96KB)
Vorstellung Jugendamtselternbeirat
Vorstellung pdf
Vorstellung des Jugendamtselternbeirates Wesel.pdf (437.96KB)